Nr. Autor Jahr Titel
915 Siegfried, Stefanie. 2017 Schweizerdeutsche Kinderlieder zur Förderung der Sprachentwicklung von 2- bis 4-jährigen Kindern.

Bezugs- und Betreuungspersonen singen sehr oft mit Kindern, denn dies fördert unter anderem die Sprache. In dieser Bachelorarbeit wird der Frage nachgegangen, ob und wie Schweizerdeutsche Kinderlieder den Spracherwerb von 2- bis 4-jährigen Kindern fördern. Dazu werden in einem theoretischen Teil die Gemeinsamkeiten und Unterschiede von Sprache und Musik beleuchtet und Beeinflussungen zwischen der sprachlichen und musikalischen Entwicklung dargestellt. Die linguistischen Besonderheiten des Schweizerdeutschen und der musikalische Aufbau eines Kinderliedes schliessen den theoretischen Teil ab. Auf der Theorie basierend werden anschliessend 10 ausgewählte Schweizerdeutsche Kinderlieder auf sprachlicher und musikalischer Ebene mithilfe eines erstellten Kriterienkatalogs analysiert, ausgewertet und diskutiert.
Die Ergebnisse der Analyse bestätigen zum einen den musikalischen Aufbau eines Kinderliedes. Zum anderen zeigen die Ergebnisse, dass alle 10 Kinderlieder in unterschiedlichen sprachlichen Bereichen als fördernd bezeichnet werden können. Die Analyse der Kinderlieder ist nicht repräsentativ, jedoch lässt sich schlussfolgern, dass durch die Musik bzw. durch das Singen von schweizerdeutschen Kinderliedern der Spracherwerb von 2- bis 4-jährigen Kindern positiv beeinflusst werden kann.

Schlüsselwörter: Musik – Lieder – Prävention – Frühbereich


« zurück