Internationale Bodenseehochschule IBH

Die SHLR ist Mitglied der Internationalen Bodensee-Hochschule (IBH), einem Verbund von 30 Universitäten und Hochschulen aus Deutschland, dem Fürstentum Liechtenstein, Österreich und der Schweiz. In grenzüberschreitenden Kooperationen bietet die IBH neue Studiengänge an, unterstützt die Forschung und Entwicklung in Zusammenarbeit mit regionalen Unternehmen und verbessert das Aus- und Weiterbildungsangebot der Region nachhaltig.

Leistungen und Angebot

Die IBH bietet deren Mitgliedern diverse Vorteile:

Kooperative Aus- und Weiterbildungsangebote
Wissens- und Technologietransfer 
Initialprojekte
Projektförderung

Die Studierenden profitieren von diversen Dienstleistungen:

IBH-Ausweis mit Zugang zu Mensen und Bibliotheken
Überblick über die Bildungslandschaft in der Bodenseeregion
Studieren und Beruf in der Bodenseeregion

Organisation und Gremien

Als Verbund besitzt die IBH keine Rechtspersönlichkeit. Die Kooperation der 24 Hochschulen verleiht ihr eine Struktur, bestehend aus Kooperationsrat (Lenkungsgremium) und Vorstand, der durch den Vorsitzenden und Rektor der Fachhochschule St.Gallen, Prof. Dr. Sebastian Wörwag, geführt wird.

Die Geschäftsstelle der IBH befindet sich im Herzen von Kreuzlingen. Hier laufen alle Fäden des Hochschulverbundes zusammen. Dem Vorstand und dem Kooperationsrat dient die Geschäftstelle als Sekretariat. Hier werden die im Kooperationsrat gefassten Beschlüsse umgesetzt.

Adresse:
IBH-Geschäftsstelle
Hauptstrasse 90, Postfach
CH-8280 Kreuzlingen 2
Fon +4171-677 05 20
Fax +4171-677 05 21

Weitere Details finden Sie bei der Internationalen Bodensee-Hochschule oder auf dem kurzen Factsheet.