Logopädische Diagnostik im Kleinkindalter

Nach einem Überblick über den aktuellen Wissensstand zu Spracherwerbsauffälligkeiten lernen die Kursteilnehmenden die konkrete Durchführung einer logopädischen Frühdiagnostik und die Anwendung eines Diagnostikbogens zur strukturierten Dokumentation kennen.

Zielgruppe dipl. Logopädin oder dipl. Logopäde
Inhalt Die konkrete Durchführung einer logopädischen Abklärung von kleinen Kindern mit Sprachauffälligkeiten wird über folgende Inhalte thematisiert:
  • Ziele der logopädischen Frühdiagnostik
  • Inhalte und Entwicklungsbereiche
  • Freie Spiel- und Gesprächssituation
  • Anamneseerhebung
  • Normierte Sprachtests und Spontansprachanalysen
  • Beurteilung und Diagnose
  • Abklärungsbericht
Ausgewählte Fallbeispiele der Dozentin tragen zur Veranschaulichung der Kursinhalte bei.
Ziele Die Kursteilnehmenden lernen ein Diagnostikkonzept zur Abklärung von sprachentwicklungsauffälligen Kleinkindern kennen und erlangen Sicherheit in der Beurteilung des Sprachentwicklungsstandes.

Referierende

Ruth Rieser, dipl. Logopädin, Leiterin Logopädie/Pädaudiologie, Sozialpädiatrisches Zentrum Winterthur ⇒ mehr

Dauer Freitag, 3. November 2017, 09.00 bis 17.00 Uh
Ort Kirchgemeindehaus Neumünster, Seefeldstrasse 91, 8008 Zürich
Teilnehmerzahl max. 24 Teilnehmerinnen oder Teilnehmer
Kosten SAL Einzelmitglieder CHF 270.00 / Nichtmitglieder CHF 350.00
Organisation Hilde Stöckli, Leiterin Abteilung Weiterbildung SAL / SHLR
Kontaktperson Ruth Vetterli, Sachbearbeiterin SAL, Fon 044 388 26 90
Anmeldung Online oder mit Anmeldeformular bis 3. September 2017
Downloads Anmeldeformular
Jahresprogramm SAL / SHLR Weiterbildungen

Anmeldung

Alle Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden!
Name*
Vorname*
Strasse / Nr.*
PLZ*
Ort*
Telefon Geschäft*
Telefon Privat*
Geburtsdatum*
Email*
Ausbildung*
Beruf*
Kommentar
Bestätigung AGB
Ich habe die AGB Weiterbildungskurse gelesen und bin damit einverstanden.
Sicherheitscode