MFT für die Praxis: Funktionales Mundprogramm (FMP) - nach Petra Schuster

Diese Weiterbildung richtet sich als Einführung an Therapeutinnen und Therapeuten, die im Bereich der Mundfunktionstherapie von Kindern und Jugendlichen neue Impulse bekommen möchten.

Voraussetzung dipl. Logopädin oder dipl. Logopäde
Inhalt

Das Funktionale Mundprogramm (FMP) wurde von Petra Schuster für Kinder entwickelt, die sowohl einen Sigmatismus als auch eine Mundfunktionsstörung aufweisen. Zu Beginn des Seminars erfolgt eine theoretische Einführung in das Thema Mundfunktionsstörungen (MFS). Das Vorgehen in der Diagnostik wird ausführlich besprochen und ausprobiert. Im Anschluss stellt die Referentin das FMP vor und führt alle Übungen gemeinsam mit den Teilnehmenden durch. Anhand von Fallbeispielen/ Videos wird die Umsetzung sowohl für die Diagnostik wie auch für die Therapie veranschaulicht.

Ziele

Die Teilnehmenden kennen die theoretischen Grundlagen im Bereich der Mundfunktionen, können MFS diagnostizieren und die Übungen des FMP anwenden.

Besonderes

Bitte bringen Sie zu der Veranstaltung eine Taschenlampe/ Untersuchungslampe mit.

Referierende

Meike Otten, BSc Logopädin, Osterholz-Scharmbeck ⇒ mehr

Dauer Samstag, 13.Mai 2017, 09.00 bis 16.15 Uhr
Ort Zürich (genaue Kurslokalangaben folgen)
Teilnehmerzahl max. 21 Teilnehmerinnen oder Teilnehmer
Kosten SAL Einzelmitglieder CHF 270.00 / Nichtmitglieder CHF 350.00
Organisation Hilde Stöckli, Leiterin Abteilung Weiterbildung SAL / SHLR
Kontaktperson Ruth Vetterli, Sachbearbeiterin SAL, Fon 044 388 26 90
Anmeldung Online oder mit Anmeldeformular bis 13.März 20172016
Downloads Anmeldeformular
Jahresprogramm SAL / SHLR Weiterbildungen

Anmeldung

Alle Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden!
Name*
Vorname*
Strasse / Nr.*
PLZ*
Ort*
Telefon Geschäft*
Telefon Privat*
Geburtsdatum*
Email*
Ausbildung*
Beruf*
Kommentar
Bestätigung AGB
Ich habe die AGB Weiterbildungskurse gelesen und bin damit einverstanden.
Sicherheitscode