Erzählen in der Sprachtherapie - Diagnostik und Therapie von Erzählfähigkeiten bei Kindern mit Spracherwerbsstörungen

Erzählfähigkeit bildet die Grundlage für die Entwicklung der sozialen Identität und für den Bildungserfolg. Sie gilt als bedeutsame Kompetenz, weil sie ein zuverlässiges Mass dafür ist, ob ein Kind eine Spracherwerbsstörung überwunden hat. Vorgestellt werden Grundlagen, Diagnostik und Therapie.

Zielgruppe

diplomierte Logopädinnen und diplomierte Logopäden

Inhalt

Erzählleistungen im Kindergartenalter haben einen prädiktiven Wert für die spätere Lese- und Schreibfähigkeit. Die Konstruktion einer Geschichte beinhaltet mehr als das Verbinden von Wörtern und Sätzen. Die selbständige Produktion einer umfassenden, kohärenten Geschichte zu einem spezifischen Thema gelingt nicht allen Kindern leicht. Insbesondere Kinder mit SES scheinen beim Erzählen beeinträchtigt zu sein und dies auch dann, wenn sie scheinbar ihre sprachlichen Auffälligkeiten in den Bereichen Semantik-Lexik und Grammatik überwunden haben. Die Referemtinnen vermitteln linguistische Grundlagen zu interaktivem Erzählen, zur Differenzierung von Erzählformen, zum Erwerb, zu Besonderheiten der Erzählfähigkeiten von Kindern mit SES, zur Diagnostik, Förderung und Therapie.

Ziele Teilnehmende können:
  • Erzählfähigkeiten von Kindern gezielt beobachten und Erwerbsschritte veranschaulichen
  • Besonderheiten in den Fähigkeiten von Kindern mit SES erkennen und Therapieschritte einleiten.
Besonderes

Überprüfung und Therapiekonzept wurden in einem interdisziplinären Team über Jahre entwickelt und erprobt. Aktuelle Ergebnisse werden vorgestellt.

Referierende

Prof. Dr. phil. Nitza Katz-Bernstein, Kinder- / Jugendpsychotherapeutin, Logopädin, Zürich ⇒ mehr
Dr. Anja Schröder, Sprachbehinderten-Pädagogin, TU Dortmund ⇒ mehr

Dauer

Freitag, 8. Juni 2018, 14.00 bis 17.30 Uhr
Samstag, 9. Juni 2018, 09.00 bis 16.15 Uhr

Ort Kirchgemeindehaus Neumünster, Seefeldstrasse 91, 8008 Zürich
Teilnehmerzahl max. 24 Teilnehmerinnen oder Teilnehmer
Kosten SAL Einzelmitglieder CHF 480.00 / Nichtmitglieder CHF 560.00
Kontaktperson Ruth Vetterli, Sachbearbeiterin SAL, Fon 044 388 26 90
Anmeldung

Online oder mit Anmeldeformular bis 8. April 2018

Downloads Anmeldeformular
Jahresprogramm SAL / SHLR Weiterbildungen

Anmeldung

Alle Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden!
Name*
Vorname*
Strasse / Nr.*
PLZ*
Ort*
Telefon Geschäft*
Telefon Privat*
Geburtsdatum*
Email*
Ausbildung*
Beruf*
Kommentar
Bestätigung AGB
Ich habe die AGB Weiterbildungskurse gelesen und bin damit einverstanden.
Sicherheitscode