Möglichkeiten und Grenzen von Logopädie an der Schule bei Kindern mit geistiger Behinderung

Dieser Kurs kann als Wahlkurs für den CAS «Lese- Rechtschreibstörungen» gebucht werden.

Im Kurs werden den Teilnehmenden die Grundlagen zur Formulierung realistischer Ziele in Abhängigkeit zum Kontext vermittelt. Zudem werden der Einsatz und die Anwendung spezifischer Therapieansätze sowie besonderer Lehr- und Lernprinzipien aufgezeigt.

Zielgruppe

diplomierte Logopädinnen und diplomierte Logopäden, Lehrpersonen, Schulische Heilpädagoginnen und Heilpädagogen sowie weitere therapeutisch tätige Fachpersonen.

Inhalt

Die Lernbesonderheiten von Kindern mit geistiger Behinderung werden aufgezeigt und daraus Lehr- und Lernprinzipien für die Logopädie abgeleitet. Diese sollen den Kindern ermöglichen, neue Lerninhalte langfristig zu speichern. Die Heterogenität des Klientels wird näher beleuchtet und anhand von aktuellen Therapiekindern der Teilnehmenden die Vielfalt verdeutlicht. Folgende Fragen werden bearbeitet: Was kann in der Logopädie aus den Methoden der Unterstützten Kommunikation und des Frühen Lesens genutzt werden, um den Lernbesonderheiten entgegenzukommen? Wie können die klassischen Logopädie-Methoden erfolgreich zum Einsatz kommen und wie werden sie modifiziert? Wie aktiviere ich das Umfeld, damit die logopädischen Lerninhalte durch zahlreiche Wiederholungen erworben werden?

Ziele Teilnehmende können:
  •  realistische Ziele in Abhängigkeit zum Kontext formulieren
  • spezifische Therapieansätze einsetzen
  • besondere Lehr- und Lernprinzipien anwenden.
Besonderes

Es ist ausdrücklich erwünscht, dass die Teilnehmenden Fragen und Einzelfälle aus ihrem logopädischen Praxisalltag (Schulhaus, HPS, ..) mitbringen.

Referierende

Dr. paed. Barbara Giel, Sprachheilpädagogin, Köln ⇒ mehr

Dauer

Mittwoch, 13. Juni 2018, 09.00 bis 17.00 Uhr
Donnerstag, 14. Juni 2018, 09.00 bis 17.00 Uhr

Ort Kirchgemeindehaus Neumünster, Seefeldstrasse 91, 8008 Zürich
Teilnehmerzahl max. 24 Teilnehmerinnen oder Teilnehmer
Kosten SAL Einzelmitglieder CHF 540.00 / Nichtmitglieder CHF 620.00
Kontaktperson Ruth Vetterli, Sachbearbeiterin SAL, Fon 044 388 26 90
Anmeldung

Online oder mit Anmeldeformular bis 13. April 2018

Downloads Anmeldeformular
Jahresprogramm SAL / SHLR Weiterbildungen

Anmeldung

Alle Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden!
Name*
Vorname*
Strasse / Nr.*
PLZ*
Ort*
Telefon Geschäft*
Telefon Privat*
Geburtsdatum*
Email*
Ausbildung*
Beruf*
Kommentar
Bestätigung AGB
Ich habe die AGB Weiterbildungskurse gelesen und bin damit einverstanden.
Sicherheitscode