Spiel und Spracherwerb in der Therapie

Kinder im Vorschulalter nehmen die logopädische Therapie oft als ein «Wir spielen» wahr. Was aber lernen sie dabei? Gegenstand dieses Kurses sind die Merkmale einer ertragreichen spielerischen sprachlichen Förderung.

Zielgruppe

diplomierte Logopädinnen und diplomierte Logopäden

Inhalt

Im Zentrum steht die Entwicklung des Spiels in den ersten sieben Lebensjahren mit einem besonderen Fokus auf die für die Sprachentwicklung wichtigen Aspekte «Eltern-Kind-Spiel», «Fantasiespiel», «Spiel und Sprache» und «Humor». Es werden theoretisch-empirische und praktische Grundlagen zum ertragreichen Lernen im Spiel vermittelt. Erfahrungen der Teilnehmenden aus der Therapie werden aufgegriffen und aus Sicht des wirksamen Lernens im Spiel beleuchtet.

Ziele

Die Teilnehmenden können Grundlagenwissen zum Lernen im Spiel auf die Förderung und Therapie übertragen.

Besonderes

Dieses Kursangebot ergänzt thematisch den Kurs «Rollen- und Regelspiele in der Therapie von Sprachentwicklungsstörungen» von Elisabeth Wildegger-Lack.

Referierende

Prof. Dr. phil. Bernhard Hauser, Erziehungswissenschafter, PH St.Gallen ⇒ mehr

Dauer

Samstag, 24. Oktober 2018, 09.00 bis 17.00 Uhr

Ort Kirchgemeindehaus Neumünster, Seefeldstrasse 91, 8008 Zürich
Teilnehmerzahl max. 24 Teilnehmerinnen oder Teilnehmer
Kosten SAL Einzelmitglieder CHF 270.00 / Nichtmitglieder CHF 350.00
Kontaktperson Ruth Vetterli, Sachbearbeiterin SAL, Fon 044 388 26 90
Anmeldung

Online oder mit Anmeldeformular bis 24. August 2018

Downloads Anmeldeformular
Jahresprogramm SAL / SHLR Weiterbildungen

Anmeldung

Alle Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden!
Name*
Vorname*
Strasse / Nr.*
PLZ*
Ort*
Telefon Geschäft*
Telefon Privat*
Geburtsdatum*
Email*
Ausbildung*
Beruf*
Kommentar
Bestätigung AGB
Ich habe die AGB Weiterbildungskurse gelesen und bin damit einverstanden.
Sicherheitscode