Vom Mythos zur Realität - evidenzbasiertes Arbeiten in der Logopädie

In der Weiterbildung werden die Grundbegriffe und -prinzipien der evidenzbasierten Praxis (ebP) dargestellt und besprochen. Die Integration der ebP in den logopädischen Alltag und die sich daraus ergebenden Ressourcen werden aufgezeigt.

Wahlmöglichkeit für den CAS «Lese-Rechtschreibstörungen»

Zielgruppe

diplomierte Logopädinnen und diplomierte Logopäden

Inhalt

Evidenzbasiertes Arbeiten stellt eine Herausforderung für alle therapeutischen Berufe und somit auch für die Sprachtherapie dar. Das Gebiet erscheint abstrakt und ohne Praxisbezug.
In der Weiterbildung werden zunächst die Grundbegriffe und -prinzipien der evidenzbasierten Praxis dargestellt und besprochen. Anschliessend erlernen die Teilnehmenden Methoden zur zielführenden Recherche von logopädischer Fachliteratur um externe Evidenzen aus logopädischer Perspektive einordnen, beurteilen und interpretieren zu können. Im letzten Teil wird anhand von Fallbeispielen der Praxisbezug (für Diagnostik- und Therapieplanung) verdeutlicht. Die Teilnehmenden erhalten die Möglichkeit, über Anwendungsaufgaben erste praktische Erfahrungen im Bereich evidenzbasiertes Arbeiten zu sammeln.

Ziele

Verständnis der Grundbegriffe/-prinzipien der EbP, Fähigkeit zur Recherche und Beurteilung externer Evidenz, Möglichkeit zur Integration der EbP in therapeutische Planungs- und Durchführungsprozesse

Arbeitsweise

Für die Weiterbildung benötigen Sie einen Laptop mit funktionierendem WLan-Zugang.

Besonderes

Der DLV unterstützt diese Weiterbildung für seine Mitglieder mit CHF 30.00. Bei der Anmeldung bitte die DLV-Mitgliedschaft vermerken.

Spezialpreis bei gleichzeitiger Buchung der Weiterbildung «Statistik - ein Buch mit sieben Siegeln?» vom 22. Februar 2019
CHF 650.00 / SAL-Einzelmitglieder CHF 500.00

Referierende

Lena Reising, M.Sc., Lehr- und Forschungslogopädin, SHLR Rorschach

Dauer

Samstag, 23. Februar 2019, 09.00 bis 17.00 Uhr

Ort Kirchgemeindehaus Neumünster, Seefeldstrasse 91, 8008 Zürich
Kosten CHF 350.00 / SAL-Einzelmitglieder CHF 270.00
Organisation Anja Apfelbeck, Leiterin Weiterbildung SAL / SHLR
Kontaktperson Ruth Vetterli, Administration Weiterbildung SAL / SHLR, Fon 044 388 26 90
Anmeldung Online oder mit Anmeldeformular bis 12. Januar 2019

Downloads Anmeldeformular
Jahresprogramm SAL / SHLR Weiterbildungen

Anmeldung

Alle Felder mit einem * müssen ausgefüllt werden!
Name*
Vorname*
Strasse / Nr.*
PLZ*
Ort*
Telefon Geschäft*
Telefon Privat*
Geburtsdatum*
Email*
Ausbildung*
Beruf*
Kommentar
Bestätigung AGB
Ich habe die AGB Weiterbildungskurse gelesen und bin damit einverstanden.
Sicherheitscode